über Hermann Zaiss

Hermann Zaiss (1889-1958) war ein Prediger, Heilungsevangelist und Gemeindegründer aus Solingen-Ohligs.

Als Namensgeber des Seminars eignet sich Hermann Zaiss aus einigen Gründen hervorragend:

 

  • Er war ein deutscher Theologe, der in einer Zeit in der das Übernatürliche in einer spezifisch amerikanischen Form lebte, eine deutsche Theologie des Übernatürlichen lehrte.
  • Er war ein übernatürlicher Prediger, der speziell im Bereich der Heilung, aber auch anderer Geistesgaben vollmächtig unterwegs war. 
  • Er ließ sich von keiner Denomination vereinnahmen und fiel durch jedes konfessionelle Raster hindurch.
  • Er lehrte ein sehr einfaches, praktisches Christsein ohne dadurch theologische Tiefe zu verlieren.
  • Er vertrat in seiner Person und Lehre den Laiendienst und das universelle Priestertum aller Gläubigen.
  • Er war als Lehrer sehr fundiert und bibelorientiert.
  • Indem wir Bruder Hermann als Namensgeber wählen, ehren wir ein herausragendes Stück regionaler Erweckungsgeschichte.